Andere

Deshalb bin ich über 40 Jahre alt geworden

Deshalb bin ich über 40 Jahre alt geworden



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es kommt nicht selten vor, dass sich das Leben einer Frau als Mutter von nur vierzig vierzig Jahren herausstellt.

Deshalb bin ich über 40 Jahre alt gewordenTrotz des oft überwältigenden sozialen Drucks, der "Run-out-of-Time" -Mentalität und der vielen Gesundheitsrisiken, die immer wieder festgestellt wurden, gehen wir zunehmend davon aus, dass ein Baby über vierzig die beste Entscheidung in unserem Leben ist. Jetzt hat uns die Mutter von drei Kindern ihre Geschichte und Gründe für ihre Geburt über 40 mitgeteilt.

"Es gibt keine perfekte Zeit für ein Baby"

Als ich Christus fragte (45), warum er nach seinem 40. Geburtstag geboren wurde, sagte er, er habe sich nicht vorbereitet, er habe nicht das Stadium erreicht, in dem er die Zeit gehabt habe, ein Kind zu haben. Viele von uns, die aus verschiedenen Gründen Betrug begehen, und zum Teil auch Christen, sind darin gefangen. " Es hat mir sehr gut gefallen und ich hatte nicht das Gefühl, Mutter zu werden. Mir war bewusst, dass ein Baby in jeder Hinsicht mit einer Menge Kündigungen einhergehen würde. Deshalb wollte ich eine Weile am Leben bleiben. dann wenn es ist, dann wenn es ... Immerhin weiß ich das Es gibt keine perfekte Zeit für die Kindheit. Als ich 40 Jahre alt wurde, hatte ich ein bisschen Angst. Die Ereignisse wurden so heiß und zum Glück lief alles sehr gut. Wie wir beschlossen, wurde ich fast sofort schwanger. Jetzt weiß ich, wie großartig das ist, denn Frauen, die viel jünger sind als ich, erwarten oft Jahre für ein Baby, wenn sie überhaupt spontan schwanger werden können ", sagt Kriszta.
"Mutterschaft ist das Beste, was einer Frau passieren kann, zusammen mit Ihren eigenen Nöten. Ich pflegte zu sagen, dass die Bar sehr voll war, ich ein großartiges Leben vor meinem Kind hatte und sich im Moment nichts geändert hat. Damit sage ich nicht, dass es an bestimmten Dingen nicht mangelt, aber es ist eine so unterschiedliche Ebene, dass es tausendmal mehr ist als ein kinderloses, freies Leben "- die Mutter teilt ihre Gedanken Angesichts der Schwierigkeit, ein Baby über vierzig zu bekommen, erwähnte er die passive Rolle der Großeltern. Schließlich können sie aufgrund ihres Alters möglicherweise nicht wie gewohnt eine Rolle im Familienleben spielen. Er bemerkte auch, dass er jetzt, da sein Baby 5 Jahre alt ist, ein bisschen auf das Baby scharf ist, aber mit zunehmendem Alter keine Kinder mehr haben wird.

"Ich bin dankbar, dass die Welt mit Bron reicher geworden ist!"

Anita (47) ist Mutter von drei Kindern. Sie hatte zwei kleine Mädchen Ende zwanzig und entschied dann nach ihrem 40. Geburtstag, dass ihre Familie erweitert werden könnte. " Die Mädchen begrüßten die kleine Idee und nach ein paar Tagen entschied ich mich eindeutig dafür Wir sind gerade rechtzeitig für ein Baby. Mein Baby wurde bald schwanger und obwohl ich nicht jede Minute meiner Schwangerschaft genoss, hatte ich keine Bedenken, dass mein Alter mir Probleme bereiten könnte. Ich war blind für meinen Arzt und habe meine Babys zur Welt gebracht, und zum Glück hat alles bestens geklappt. " Kinder und nach der etablierten Routine, um zum Baby zurückzukehren, aber Anita Worte sind überhaupt nicht suggestiv. "Für uns war das Ganze eine unglaublich positive Sache. Eine der besten Entscheidungen meines Lebens ist es, die Mutterschaft so lange zu überleben. Ich fühle mich entspannter und sehe den gesamten Prozess in einem neuen Licht. Ich bin dankbar, dass die Welt mit Bron reicher geworden ist! "Anita teilt ihre Einsichten.

"Aber dann kommt es wirklich ..."

Ein Paar zu finden ist nicht einfach. Es ist enorm schwierig, jemanden zu finden, mit dem es sich lohnt, eine Familie zu gründen. Wenn es um Lebensbeziehungen und Ehen geht, die immer größer werden, kann die Seele heutzutage oft das Gefühl haben, nicht auf der richtigen Seite eines Partners zu sein. Adrienn (41) hatte keine Unterstützung für ihre Ambitionen in der Kindheit für ihre erste Ehe. Er lobte meine Karriere und begann zu erfahren, dass ich noch studierte oder dass ich gerade dort ankam. er glaubte nicht, dass es sich lohnte aufzugeben sorgte dafür, dass wir ein Kind hatten. Natürlich haben wir immer darüber gesprochen, "aber dann kommt er wirklich ..." und ich habe es geglaubt. Dann dachte ich, ich wäre 37 Jahre alt und unsere Ehe würde schlechter und so entschied ich - das ist alles, was ich erwarte "- die Frau erinnert sich an alles. "Ich glaube an Fürsorge und ich weiß, dass es nicht unerwartet ist, dass ich mich gerade mit dem befasst habe, der ich bin. Obwohl mein Paar einen kleinen Jungen aus einer früheren Beziehung hatte, wurden wir nicht gebeten, ein gemeinsames Kind zu haben. Das Interessanteste ist, dass ich zwar in meiner letzten Ehe schwanger war, aber das Baby nicht kam, ich für eine Weile zum Arzt lief. In dieser glücklichen Beziehung wurde ich ein Jahr vor meinem vierzigsten Geburtstag spontan gezeugt ", freut sich die Mutter. Adrian ähnelt meinem anderen Befragten in der Regel nicht von Dauer die vielen Stimmen, die er über die Risiken eines Kindes und über die Schwierigkeit eines postnatalen Wiederkäuens sowie die böswilligen Umstände äußerte oder weil ein Partner fehlt oder der falsche Partner, sagte er: "Warten Sie nicht! Und Gib deine Kindheit NICHT auf! Ich habe einen Traum, meine Existenz, meine drei Abschlüsse, meinen Verein, meine Familie, ich reise viel "- aber jetzt ist mein Leben mit unserem acht Monate alten Jungen wirklich rund geworden!"
  • Somit ändern sich die Chancen einer Frau, schwanger zu werden, mit dem Alter
  • Über 40 die gleiche Chance, schwanger zu werden
  • Es ist nicht in Mode für uns, über 40 Jahre alt zu sein