Hauptteil

Wiesel zahm

Wiesel zahm



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im Spielhaus, auf dem Spielplatz, in der Baby-Mama-Gruppe gibt es immer ein aggressives Kind, das die spielerischen Spiele der anderen verdirbt, aber mit der richtigen Einstellung können Sie sie einbeziehen.

Wiesel zahm

Der beige Tiger gewinnt gegen ein Spiel, aber wenn weitere Tentakel zusammenbrechen, ist dies effektiver und Sie können den Sand nicht direkt sehen, da Sie mit den Kleinen in diesem Alter nicht umgehen können. Erkläre ihm, warum niemand sonst beschuldigt werden sollte. Zeigen Sie ihm, wie er seine Behauptungen in Worten ausdrücken kann, und bitten Sie das andere Kind, das Spiel zu spielen. Lass uns nicht sauer werden Verhalten, aber lassen Sie uns bestimmt werden.
viel Wir sind in einer schwierigeren Situation, wenn unser Kind von einem anderen Kind bestraft wird: große Frage, wie und wann eingegriffen werden soll. Je kleiner Sie Kinder haben, desto mehr müssen Sie sich schützen, weil Sie sich nicht schützen können. Bei Kindern im Vorschulalter können wir uns für eine Weile auf Konfliktmanagement verlassen, aber tun wir nicht so, als wären wir nicht in der Situation (oder in der Situation) und begeben uns nicht aus der Situation. Wenn wir so fühlen, müssen wir einspringen. Lass es uns tun!
In erster Linie müssen wir unser eigenes Kind beschützen und großziehennicht die andere. Natürlich ist die Situation, in der die Eltern des aggressiven Kindes nicht eingreifen, schwierig und wir müssen eine Strategie anwenden. Lassen Sie uns schon vorher unser trauerndes Kind beruhigen, indem wir ihm zeigen, dass wir neben ihm stehen, und ihm erklären, dass das, was mit ihm los war, nicht sein Fehler war. Wenn Sie müssen, müssen Sie darüber hinwegkommen und mit dem anderen Kind in dieser Situation etwas anfangen.
Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit solchen Situationen umgehen. Lass es dich auf keinen Fall laufen, ohne zu rennen. Sagen Sie dem kämpfenden Kind, dass Sie andere nicht verletzen können. Wir empfehlen, gängige Spiele (wie Blutvergießen) zu lösen, aber nur, wenn wir feststellen, dass das Vertrauen bei Kindern wiederhergestellt werden kann. Machen Sie Ihre Besucher auf eine Aktivität aufmerksam, die Ihnen Ihre Kraft und Ihr Können (Rennen, Radfahren) demonstrieren kann. Spielen wir eine Weile mit uns, und wenn die Gewitterwolken verschwunden sind, können wir in der Zeit zurückgehen.
Schließen Sie ein paar kleine Überraschungsspiele (zwei Minivans, zwei Luftballons, zwei farbige Kreide) ein, die zwischen ihnen verteilt werden können. Wenn wir nur ein wünschenswertes Spiel anbieten, ist es nur Öl in Flammen. Es gibt weniger Chancen, beim Laufen, Sammeln, Radfahren, Ballspielen und Skaten durcheinander zu kommen.
  • Extrem lebhaft?
  • Freche Eier
  • Verйs
  • Stehen Stresshormonspiegel und Verhaltensstörungen im Zusammenhang?