Empfehlungen

In New York gibt es einen Gesundheitszustand, der auf einen Curveball zurückzuführen ist

In New York gibt es einen Gesundheitszustand, der auf einen Curveball zurückzuführen ist



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Aufgrund einer Krümmung besteht ein gesundheitlicher Notfall, und Brooklyn ist verpflichtet, eine Impfung gegen Biegung durchzuführen.

In New York City und in Teilen von Brooklyn wurde aufgrund einer weit verbreiteten Trendwende ein Gesundheitsnotstand angeordnet Zwangsmaßnahmen gegen Biegen unter Strafe.In New York gibt es einen Gesundheitszustand, der auf einen Curveball zurückzuführen ist Zum ersten Mal war die Impfung in New York obligatorisch, und diesmal waren es nicht nur Biegungen, sondern auch Impfungen gegen Varizellen und Mumps. Die Bestimmung betrifft in erster Linie das von orthodoxen Juden aus Brooklyn bewohnte Viertel, da im vergangenen Herbst die Zahl der Biegekrankheiten stark zugenommen hat. In den letzten Monaten, insbesondere in Brooklyn, haben Anzeigen, Telefonkampagnen und Veranstaltungen, die auf orthodoxe Publizität abzielen, die "unangepasste" Natur der Impfung unterstrichen. "Absichtliche Fehlinformationen sind im Gange", sagte er am Dienstag in einer Pressemitteilung Herminia Palacio, Bürgermeister der Stadt für Gesundheit verantwortlich. Palacio war es wichtig zu betonen, dass die Ärzte in der Impfschutzkampagne immer wieder gezielte Informationen missachten. 1800 Kinder sind nicht geimpft. Die Gesundheitsbehörden listen nun Erwachsene und Kinder auf, die mit diagnostizierten kranken Patienten in Kontakt gebracht wurden. Diejenigen, die den Impfstoff nicht haben, können Tausende von Dollar Strafen erhalten und den Impfstoff ablehnen. Stadtbeamte haben berichtet: Seit Oktober letzten Jahres wurden 285 Fälle diagnostiziert, darunter 246 geduldige Kinder. Unter den Patienten waren Säuglinge, die jünger als sechs Monate waren. Oxiris BarbotNach Angaben des New Yorker Generalstaatsanwalts traten fast alle Fälle bei orthodoxen Juden auf. "Wir können nicht zulassen, dass diese gefährliche Krankheit nach New York zurückkehrt", sagte Bill de Blasio, der Bürgermeister der Stadt.
  • Wir konnten die Kurve nicht beenden
  • Deshalb breitet sich die Biegung in Europa wieder aus
  • Die Impfung kann zunehmend gefährlich werden