Andere

Hilf mir, deine Ängste zu überwinden!

Hilf mir, deine Ängste zu überwinden!



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Als ich ein Kind war, hatte ich Angst vor den Bienen, die Bar berührte sich nie. Oft fürchten wir uns vor dem, was wir noch nie erlebt haben.

Es war einmal ein Bissen in unserem Garten, der leider von niemandem gesehen wurde, aber bis zum Ende hörte ich das Summen meines Rückens.
Ich weiß nicht, was meinen Vater dazu gebracht hat, das Gefühl zu haben, dass er eingreifen muss. Vielleicht hat er das jedes Mal gesagt sei ein BastardIch war nicht. Vielleicht bestand Ihre Erwartung darin, vor Bienen nicht zu jammern, zu kichern oder zu schreien, und das tat ich auch. Ich konnte kein Roulette spielen, ich konnte mich nicht dumm benehmen.

Hilf mir, deine Ängste zu überwinden!


Ich denke, es gibt nur noch eine Alternative zum Problem: einen Ort voller Bienen. Wir hatten ein Picknick und der Spielplatz war voller Leute. Sie summten herum, flogen herum und spielten auf den Spielplätzen. Wenn ich gewusst hätte, was als nächstes kommt, würde ich eine Menge für meine Rückkehrchancen finden.
Mein Vater hat mich zum Spielen geschickt. Ich bin sicher, er hatte einige verrückte Vorstellungen davon, wie er aufgeregt die Leiter hinaufstieg, sie so schnell wie möglich herunterrutschte und anfing, magisch zu sein, dass Bienen wirklich nette Kreaturen waren, und das. Das hat es nicht getan.

Sokkterбpia

Ich bat ihn, nicht zu wollen, dass ich dorthin gehe. Ich könnte sehr hysterisch sein, was mir mit acht Jahren auch ein wenig Geduld mit der Angst gab, die ich durchgemacht habe. Die restlichen Kinder waren erstaunt über uns und ließen ihr Glück erkennen, dass sich ihre Eltern gut benahmen.
Wenn Sie neugierig sind, schob ich es die Rutsche hinunter. Aber er wurde zu einer lebenslangen Angst. Sowohl mein Erwachsener als auch mein Oberster Soldat waren verwirrt über meine Antwort auf die Bienen. Die radikale Veränderung wurde durch die Geburt meines Wesens hervorgerufen. Ich beschloss, mich nicht von ihm fürchten zu lassen.
Für alles, was mein Vater damals vergeblich für mich hatte (mit Ausnahme dieses blöden Abenteuers auf dem Spielplatz), hatte ich jetzt das richtige Testament. Ich brauchte einen Grund, der größer war als ich, um meine Angst zu überwinden. Wenn Sie durch irgendeine Art von Angst kommen wollen, brauchen Sie wahrscheinlich einen besseren Grund als "Ich möchte keine Angst haben."
Der größte Moment kam erst vor ein paar Wochen, als wir mit meinem Mädchen Blumen gossen. Eine Biene rollte zu der Blume neben mir, und obwohl mein Hals stecken blieb, machte ich ruhig ein paar Schritte den Garten hinunter und malte weiter. Die Biene folgte mir.
Ich spürte die herrschsüchtige Panik, dachte aber an mein Baby und zwang mich, einen weiteren Schritt auf der nächsten Blume zu machen. Der Maulwurf summte und meine Möbel waren weg. Ich schrie. Meine Tochter rannte zu mir und wollte wissen, was los war.
Ich erzählte ihm die Geschichte über mich und den Kerl. Meine Augen weit aufgerissen. "Ich könnte nicht so ein Junge sein", sagte er. Ich war auch nicht immer so. Früher hatte ich schreckliche Angst. Tйnyleg? er fragte zögernd.

Ängste bekämpfen

Ich erzählte ihm die ganze Geschichte. Es war, als wäre ich so groß wie er, und als die Jahre vergingen, kämpfte ich damit, und obwohl ich ein paar Mal versagte, musste ich immer wieder versuchen, eine Lösung für meine Angst zu finden. Ich habe immer Angst - sagte ich - aber ich weiß bereits, wie ich mit der schlimmsten Situation umgehen soll - um einen Dummkopf zu machen - damit Ich übe das Weingut.
Es ist wie Lesen lernen - ich habe es ihr gesagt. - Sie fangen klein an und bestehen darauf, dass Sie weitermachen. Bevor Sie es bemerken, wissen Sie, was vorher unmöglich schien. Vielleicht habe ich eines Tages keine Angst mehr vor den Bienen.
Unabhängig davon, ob Sie Schwierigkeiten haben, das zu überwinden, oder das zu arrangieren, was Sie lieben, ist es wichtig, dass Kinder erkennen, dass Erfolg so einfach ist wie das Einschalten des Lichts. Es stellte sich heraus, dass es nicht viel besser war, ein kleines Mädchen zu haben, als ihn unter die Bienen gehen zu lassen. Der Wendepunkt für sich selbst war die Tatsache, dass er meinen Kampf sah. Jetzt können Sie den Weg Ihres eigenen Trällers sehen, und mit kleinen Schritten hat es begonnen. Wir haben gemeinsam Spaß an unserer Entwicklung und sind auch wachsam, wenn es um unvermeidbare Hindernisse geht.
Es ist wichtig, mit unseren Kindern über das Leben zu sprechen, über die Dinge, die zu unseren eigenen Hoffnungen und Ängsten führen.
Unsere Kinder müssen weder perfekt sein, noch müssen wir glauben, dass wir vor nichts Angst haben. Was Sie brauchen, ist der Schritt, der sie von dem, was sie jetzt sind, zu dem, was sie werden wollen, führt.
Sie wissen, Angst hat auch ihren Zweck.
Geschrieben von Jennifer Gresham und mit freundlicher Genehmigung.
Mehr über empathische Erziehung: www.ertsunkszot.hu