Empfehlungen

7 Dinge, die Sie tun können, um väterlicherseits Eltern zu werden7 nützliche Tipps

7 Dinge, die Sie tun können, um väterlicherseits Eltern zu werden7 nützliche Tipps



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dasselbe oft zu sagen, zu fragen, zu fordern, zu betteln - manchmal bricht sogar der ruhigste, erbärmlichste Elternteil diesen bestimmten Stern. Was können wir dagegen tun?

Wenn wir Mütter fragen, was sie ändern möchten, erhalten wir oft die gleiche Antwort: "Ich möchte viel geduldiger mit meinen Kindern sein, nicht schreien, mich nicht über die kleinen Dinge ärgern.". Dies ist jedoch äußerst schwierig, da nicht nur wir härtere Tage haben können, sondern auch Kinder; und am Abend werden alle es leid sein, noch schneller die Geduld zu verlieren. Aber gibt es eine Möglichkeit, Geduld zu lernen oder zu üben? Hier sind einige nützliche Tipps.

Manchmal ist jeder ungeduldig mit seiner Kindheit
  • Alle Tipps, Tricks und magischen Methoden schlagen fehl, wenn Sie nicht in Ordnung sind. Mütter neigen dazu, ihre eigene Gesundheit zu vernachlässigen: Sie ruhen nicht gut, verbrauchen wenig Flüssigkeit, bewegen sich nicht regelmäßig und ernähren sich nicht ausgewogen. Natürlich ist es nicht einfach, beim Sport eine Urne von der Sonne zu lassen, aber auf lange Sicht können wir durch die Aufrechterhaltung unserer Gesundheit viel gewinnen.
  • Zählen Sie auf mich für zehn! Es ist eine alte, aber bekannte Methode, langsam zu zählen und den Atem zu verlieren, wenn Sie das Gefühl haben, die Geduld zu verlieren (auch wenn Sie atmen können, wenn Sie atmen). Das Zählen und Konzentrieren auf Ihre Atmung verlangsamt Ihre Herzfrequenz aufgrund von Stress, hilft Ihnen, sich zu beruhigen, und lässt Sie Ereignisse mit einem kühleren Kopf betrachten.
  • Denken Sie an einen anderen Kopf! Jeder hat eine Person im Leben, zu der er aufschaut oder die um ein bestimmtes Attribut beneidet - sie hat möglicherweise die Geduld. Versuchen wir herauszufinden, wie sich eine Person in einer bestimmten Situation verhält, was sie sagt und was sie tut.
  • Machen Sie eine Pause! Nicht nur Kinder, die unentschlossen sind, brauchen manchmal eine ruhige "Denkecke", sondern auch Eltern. Machen Sie einen Spaziergang (Sicherheitsabstand), gehen Sie für 5-10 Minuten in einen anderen Raum, machen Sie ein paar einfache Yoga-Übungen oder Dehnübungen und entspannen Sie sich ein wenig. In der Lage zu sein, sich physisch aus einer stressigen Situation herauszuziehen, macht es psychologisch einfacher, damit umzugehen.
  • Planen Sie voraus! In vielen Fällen ist unsere Ungeduld darauf zurückzuführen, dass wir müde sind, uns beeilen und versuchen, so viele Dinge auf einmal zu tun, aber die Kleinen grinsen, achten nicht darauf und tun etwas anderes, was sie sollten. Vorausplanung kann Ihr Leben viel kürzer machen und Ihre täglichen "Entscheidungen" (z. B. was Sie zum Abendessen haben oder was Sie anziehen) sparen Sie mehr Zeit und Energie.
  • Sei ruhig in deiner Umgebung! Wenn Sie ruhig sind, ist es wahrscheinlicher, dass Sie Ihr Kind ruhig halten. Es ist natürlich leicht zu sagen, aber es ist schwer in die Praxis umzusetzen. Sammeln Sie alles, was Sie sich wohl fühlen - vielleicht mit angenehmer Musik, vielleicht mit ätherischen Ölen oder Pflanzen - und eine angenehme Umgebung kann Ihnen dabei helfen, geduldiger zu sein.
  • Mach dich geduldig! Auf den ersten Blick mag es seltsam oder sogar unverschämt erscheinen, wenn Sie beim Schreien und Hacken Geduld haben. Laut Gretchen Rubin, Autorin von Happiness Plan und Better Than Ever, kann "Unterreaktion" verhindern, dass wir uns überfordert fühlen, indem wir unsere Stimme heben, aber unsere Stimme erheben Wir stehen vor einem Problem.
    Forrбs: Superhealthy Kids /

Sie könnten auch an Geduld interessiert sein: