Hauptteil

Wer fragt, wer bekommt?

Wer fragt, wer bekommt?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es kann vorkommen, dass unser natürliches inneres Schmerzlinderungssystem - zum Beispiel aufgrund der fremden Umgebung oder mangelnder Bewegung - in Zeiten der Taubheit nicht zufriedenstellend funktioniert. Wovon hängt es ab, ob wir in einer solchen Situation Medikamente gegen Schmerzen bekommen können?

Nutzen wir die Chancen!
Bekommst du den, der nicht fragt?
Er hat mir oft geholfen
Praktische Hindernisse für EDA
„Felkйszнtх der szьlйsre Kurs rйszletesen hat beszйltьnk nicht die fбjdalomcsillapнtбsrуl aber megemlнtettйk ein mellйkmondat erejйig ist lehetхsйg epidurбlis fбjdalomcsillapнtбsra. Ursprünglich wollte nicht igйnybe nehmen, aber vйgьl so elhъzуdott die vajъdбsom dem vierzehnten уra tбjбn, йjjel gab einen kцrьl up, йs EDA Dann war es ein Schock, denn ich habe es gewählt, außer tagsüber. wenn ich eine atemlose Pause bekomme oder wenn die Geburt meines Babys nicht durch unerträgliche Schmerzen verschlimmert wird. "
K. Henriett
Henriett ist nicht der einzige Leser, der sich im Brief über ähnliche Umstände beschwert. Es gibt ähnliche Berichte aus allen Teilen des Landes, obwohl es Geburten gibt, bei denen es kein Geheimnis gibt, dass es keine Möglichkeit für eine epidurale Analgesie gibt. In einigen Fällen werden finanzielle Gründe angeführt, während sie nur für chirurgische Eingriffe, Kaiserschnitt und nicht zuletzt für Ärzte gelten, die sich der Auswirkungen auf ihren Geburtsvorgang bewusst sind. Obwohl unbestreitbar, ist es in Fachkreisen nicht umstritten, dass es das einzige ist, das vernachlässigbare Nebenwirkungen auf den Fötus und die Mutter hat. Wenn Fachleute jedoch noch nicht über ausreichende Kenntnisse in der Verwaltung und Dosierung von EDA verfügen, kann es zu kleinen Quietschungen kommen: Nebenwirkungen, Verstopfung, Überdosierung und sonst nirgends.
Andere schmerzlindernde Medikamente, die in Form einer Injektion verabreicht werden, gelangen direkt in die Blutbahn, so dass der Fötus durch indirekte Übertragung eine signifikante Dosis erhält. Aufgrund der Wirksamkeit der Exzesse müssen Sie möglicherweise nach der Geburt Ihres Babys wiederhergestellt werden oder sind möglicherweise für längere Zeit sehr arm. Dies führt in den ersten Tagen zu Stillschwierigkeiten. Einige Schmerzmittel können bei der Mutter zu einem Gedächtnisverlust führen, sodass sie sich möglicherweise nicht mehr daran erinnern kann, wie sie ihr Baby zur Welt gebracht hat. Das Mischen von Stickoxidgas auf der Basis einer injizierbaren Schmerzlinderung wird von Müttern häufig als unzureichend empfunden und erfordert möglicherweise die Verabreichung anderer Medikamente. Und der sogenannte parazervikale Block, der das Ergebnis von Injektionen in die Gebärmutter ist, ist für viele verständlicherweise abstoßend und ahmt nur den Schmerz nach, der vom Gebärmutterhals ausgeht. Die Befürchtung, dass eine medikamenteninduzierte Analgesie den Geburtsprozess beeinträchtigen könnte, ist nicht unangemessen, ebenso wie der Rat eines Arztes, der versucht, das Problem zu lindern.
Nutzen wir die Chancen!
Es ist besser, vor der Geburt sorgfältig zu überlegen, welche Schmerzlinderungsoptionen Ihnen zur Verfügung stehen. Es lohnt sich auch, sich darüber zu informieren, auch wenn wir der Meinung sind, dass wir so etwas sicherlich nicht benötigen werden.
Fragen Sie nach Ihrem Arzt, Ihrer Geburtshelferin oder Ihrem Kursteilnehmer, nachdem Sie die Standardmethode im Klassenzimmer angewendet haben, und jedes Jahr kümmern sich ein paar neugeborene Frauen darum. Es tut nicht weh, auch über persönliche Erfahrungen zu sprechen, da es egal ist, was Ihr Arzt zum Beispiel über Epiduralanästhesie denkt.
Bekommst du den, der nicht fragt?
Nützliche Informationen finden Sie auch im March Association Guidebook (2. Auflage), in dem Sie Informationen zu den örtlichen Einrichtungen zur Empfängnisverhütung finden. Die Redaktion fasste die Ergebnisse der Abteilungsleiterärzte und mütterliche Anfragen zusammen. Wenn Sie die Fülle an Daten untersuchen, werden Sie feststellen, wo Sie positive Erfahrungen mit EDA gemacht haben - mindestens 45% der Frauen in solchen Einrichtungen -, wo Sie jedoch nur etwa 3% erreichen können. Dies ist glücklicher in dem Sinne, dass sie mit natürlichen Schmerzmitteln und homöopathischen Mitteln arbeiten, und weniger in dem Sinne, dass ihnen einige der Voraussetzungen für die Einreichung fehlen. Überraschenderweise fragen vielerorts auch diejenigen, die nicht danach - wo die Rücklaufquote zwanzig Prozent (!) Beträgt. Es kommt vor, dass Sie das Baby tatsächlich zur Arbeit bringen, vielleicht um weniger zu schreien oder besser mit dem Personal zusammenzuarbeiten. Im Gegenteil, es gibt ein gutes Beispiel: Sie fragen, aber Sie bekommen nicht. Natürlich sollten diese Informationen nicht überschätzt werden, da es sich möglicherweise nicht lohnte, Schmerzen im fortgeschrittenen Stadium der Geburt der Mutter zu erwarten. Es scheint typisch, dass achtzig Prozent der Frauen keine der Chancen überleben.
Er hat mir oft geholfen
Bei richtiger Verabreichung in der richtigen Dosis und bei richtiger Anwendung kann die Epiduralanästhesie in Fällen hilfreich sein, in denen das Baby übergewichtig ist. Die Bohnen sind extrem kräftig, aber nicht alle. In diesem Fall beschleunigt EDA den Prozess der Erschöpfung, die Mutter kann sich entspannen und ein wenig entspannen. Es ist jedoch denkbar, dass die Wartezeit geringfügig verlängert wird, dies jedoch durch vorsichtige Verabreichung verhindert werden kann und der Schmetterling die Drossel wahrnimmt. Es wurde jedoch festgestellt, dass EDA bei der Verringerung der Größe der Hinterbeine und der Verringerung des Risikos für einen fetalen Kopf und der Verringerung der Anzahl von Geburten wirksam ist. Bestimmte mütterliche Ereignisse, wie Toxämie, Bluthochdruck und Diabetes, werden für EDA dringend empfohlen, unabhängig davon, ob Schmerzen toleriert werden oder nicht.
Praktische Hindernisse für EDA
Kandidat Dr. Péter Krasznai, Chief Medical Officer des Ptertery Street Hospital in Budapest, befasst sich seit zwanzig Jahren mit epiduraler Sensation. Wir interessieren uns für die Gründe, warum Sie sich weigern können, EDA zur Welt zu bringen:
- Das Budget des Krankenhauses wird nicht wesentlich belastet, die Kosten pro Portion betragen zweitausend Forint mit den erforderlichen Werkzeugen. Die vom OEP geschätzte Summe deckt jedoch nicht die Währungskosten. Die Entscheidung, einen persönlichen Hintergrund in EDA zu haben, ist entscheidend. In kleineren Krankenhäusern können wir diese Option Tag und Nacht nur anbieten, wenn die Ärzte qualifiziert sind, da die Abteilung keine permanente Anästhesieversorgung hat. Dies ist ein Kurs und eine praktische Übung. Viele andere in Peterhof bilden sich seit Jahren weiter. Wir haben nicht nur Geburtshelfer unterrichtet, sondern auch Geburtshelfer, die zwar nicht nachgeben, aber für eine reibungslose Entbindung und die Vorbereitung der schwangeren Frau von entscheidender Bedeutung sind.
Bei gesunden Frauen sind keine speziellen Untersuchungen ("Vorregistrierung") für EDA erforderlich, da während der Schwangerschaftsvorsorge alles Wichtige erledigt wird: die Blutgruppe und die Blutuntersuchung.
Während meiner Karriere habe ich auch Kollegen getroffen, die die Einführung von EDA aus religiösen Gründen abgelehnt haben, aber es ist auch üblich, dass ihnen die Entschlossenheit und Motivation fehlt, etwas zu lernen und Energie in es zu investieren. Es ist auch klar, dass in Einrichtungen, in denen der Chefarzt diese Methode für eine gute Sache hält, die Bedingungen geschaffen und die Mitarbeiter für einen Monat in einem anderen geschult werden. Ein Beispiel dafür ist das Rathaus von Nagatabad, wo sie positive Erfahrungen mit dem "Gehen" von EDA gemacht haben.
Die epidurale Analgesie wird zunächst in örtlicher Betäubung verabreicht. Die Wirbelsäule ist der gesamte epidurale Längsraum, in dem das Medikament angewendet wird, die harte Dura Mater und die Bänder, die die Wirbel verbinden. Hier finden Sie die Nerven, die in das Rückenmark ein- und austreten. Mit EDA brechen wir die Pfoten der Schmerzmittel, bevor sie in das Rückenmark gelangen.


Video: Wie man G''ott fragt und eine Antwort bekommt !? (August 2022).