Andere

Menstruation während der Schwangerschaft?

Menstruation während der Schwangerschaft?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Baby des Babys kann bluten. Ich verliere es genau zur gleichen Zeit wie mein monatlicher Zyklus. Dies bedeutet jedoch keine normale Menstruation, da es mehrere Ursachen für Blutungen geben kann.

Menstruation während der Schwangerschaft?

Ivett Es war der fünfte Monat, seit der Arzt sie schwanger fand. Das Paar plante das Baby nicht, sie waren auf die übliche Weise und Ihre Regelblutung ist genau das gleiche. "Ich habe nicht einmal bemerkt, dass ich schwanger bin, weil meine Menstruation nach wie vor genau kam. Jetzt, in den nächsten Monaten, hatte ich wieder Blut. und dann ging ich zu meiner Keilschrift. Ich hatte noch nie von jemandem gehört, der während der Schwangerschaft ein menstruationsähnliches Symptom hatte. " Ihre monatliche Menstruation und ihr Bauch sind genauso erschöpft wie jeden Monat, sodass sie nicht schwanger sein kann. Dann stellt sich heraus, dass Trotzdem Babypuppen. Die Blutung habe einen anderen Grund gehabt, sagt er Dr. Nyirбdy Tamбs Sie sind außerordentlicher Professor für Geburt.

Warum bluten?

"Menstruation" während der Schwangerschaft ist nicht dasselbe wie die Menstruation vor der Schwangerschaft. Warum kommt es zu Blutungen? mehr kann erklärt werden. "Es gibt einen Fall, in dem eine schwangere Frau zur üblichen Zeit zu Blutungen kommt, genau wie ihre Menstruation dazu neigt, aufzutreten. In den ersten Monaten tritt es fast immer zur gleichen Zeit auf, und auch bei früheren Menstruationsbeschwerden ist der Magen schlaff. Das sagt der Körper erinnere dich daran, wenn die Menstruation beginnt und ähnliche Symptome im Körper hervorruft. Dies führt zu schwächeren Blutungen als normal und dauert nur ein oder zwei Tage. Hormonelle Ursachen Es kann auch Blut auftreten, dies ist jedoch im ersten Drittel häufiger. Wir können auch über Vaginalblutungen nach körperlicher Anstrengung oder nach einer Untersuchung oder möglicherweise aufgrund von Medikamenten sprechen ", sagte der Spezialist.

Blut ist nicht immer schlecht

In vielen Fällen Blutungen während der Schwangerschaft Anlass zur Sorge, aber zum Glück bedeutet es nicht immer schlecht. Es gibt zwei Arten von Blutungen während Ihres Blutverlustes. Einerseits, wenn es in einer so großen Menge ankommt, dass fast Blut fließt, andererseits sind milde, gestempelte, bräunliche Stimmen zu sehen. Alles zwischen diesen beiden Bedingungen kann passieren. "Zunächst lohnt es sich natürlich, sofort ins Bett zu gehen. Dies ist in "normalen" Zeiten erwähnenswert. Es gibt einige Mütter, die ganze Schwangerschaften durch mehrfache Blutungen herausfordern, aber zum Glück ist der Embryo oder Fötus da und gesund ", sagt Dr. Tamir Nyirbdy.

Muss ernst genommen werden

Die Blutung muss ernst genommen werden, egal was es gemacht hat. Die ersten 12 Wochen sind gefährlich, da sie das erste Anzeichen einer Fehlgeburt sein können. „Die elsх Trimester kцrьlbelьl alle sechs terhessйg vйgzхdik vetйlйssel. Die vetйlйsen kнvьl zeigen egyйbkйnt kнvьli terhessйgre, йs mйhszбjelvбltozбsra fertхzйsre auch mйhen. Die vetйlйs йs erхsebb Bauch gцrcsцkkel vйrzйssel jбr als menstruбciу. Wenn inkбbb vнzszerы, sцtйtebb die vйr, йs йles szъrу Bauch Möglicherweise besteht in naher Zukunft das Risiko einer Schwangerschaft. Nach 12 Wochen müssen Sie möglicherweise nicht mehr auf den Blutverlust achten, er ist jedoch möglicherweise nicht zu niedrig. Sie brauchen keine Angst zu haben, denn Ihr Baby wird zu diesem Zeitpunkt lebensfähig sein und es wird möglich sein, seine Schwangerschaft zu beenden. zu tun, was es verursacht haben könnte ", schlägt der Experte vor.
  • Keine Blutung
  • Blutungen im ersten Drittel des Erwachens
  • Wer würde daran denken, schwanger zu werden?
  • Anzeichen von Erbrechen
  • Was ist, wenn sie schwanger ist?