Andere

Es gab keine andere Geburt, nur Trauer und Schmerz

Es gab keine andere Geburt, nur Trauer und Schmerz



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Was bedeutet es, ein Neugeborenes zu verlieren? Was sind die internen und externen Konsequenzen? Wie können die Mutter, der Vater, die Familie mit diesem Verlierer umgehen? Wie können Sie die emotionale Tragödie überwinden, die durch den Verlust eines Fötus oder Neugeborenen verursacht wird?

Es gab keine andere Geburt, nur Trauer und Schmerz

Tod und Denken sind ein bestimmter Moment in unserer menschlichen Existenz, ein "nicht verarbeitbares" Problem für den Menschen. Wehe ist die größte Krise in unserem Leben. Es ist besonders schwierig und tragisch, wenn Sie ein Kind oder ein anderes ungeborenes Leben verlieren. Unser Kind oder unser Fötus ist jedoch tot wir müssen es verarbeiten könnenDas bedeutet nicht eine bewusste Abkehr von den Toten, sondern eine intensive Trauer. Denn nur dann erfolgreich vesztesйg feldolgozбsa kнnбl lehetхsйget tovбbbi йletьnk zцkkenхmentes folytatбsбra.Elveszнteni ein unsagbar terhessйget fбjdalmas йrzйs, egal wann tцrtйnik oder wie kцrьlmйnyek kцzцtt (akбr fetalen vesztesйgrхl, akбr früh ъjszьlцtt ehemaligen vesztesйgrхl beszйlьnk). Unsere Bündnisse und Träume mit unserem ungeborenen Kind werden auf einen Schlag sterben. So fühlen wir uns, wir werden nie wieder so sein, wir können nicht mehr so ​​sein wie vor dem Verlust. wenn wir die Heilung überlebenund Zeit lassen, um den Verlust zu verarbeiten. Wie gehen Sie mit dieser Trauer um und überwinden den emotionalen Schock, der durch den Verlust eines lebenserwartenden Kindes, die Geburt eines Kindes, verursacht wird?

Mit der Zeit (vielleicht) wird es leichter

Heilung aus psychologischer Sicht kein Zustand, sondern ein Prozess. Es zielt darauf ab, sich zu regenerieren und Verluste auszugleichen. Strebt danach, Gefühle zu lindern und eine neue Perspektive zu erhalten. Die Empfindungen können im Moment sehr unterschiedlich sein, von Wut bis Mehrdeutigkeit. Gib dir zeitdass Sie brauchen und verbrauchen, was passiert ist. Es wird Wochen, Monate oder viel mehr dauern, bis Sie sich erholt haben. Sie können diese Phasen schnell durchlaufen, sie können jedoch gelöscht oder sogar vollständig übersprungen werden. Die häufigsten Phasen der Heilung sind:
- Tagadбs: Zunächst scheint es unmöglich zu verstehen, warum es passiert ist. Dies ist das Schockstadium, das einige Stunden oder Tage anhält. Dies ist eine Zeit totaler emotionaler Bedrängnis, in der versucht wird, allmählich eine Warnung auszulösen.
- Ja, Ärger: Sie werden wütend auf sich selbst, Ihren Haushalt oder eine höhere Macht, weil Sie dies "zulassen".
- Bewusstsein: Er wird darüber nachdenken, wie er sich davon abhalten könnte, das zu tun, was er hätte tun sollen, nur weil er nicht aufpasste.
- Depressziу: Ihr Schmerz und Ihre Traurigkeit können bis zur Depression ansteigen. Diese Empfindungen verschwinden normalerweise mit der Zeit. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre Depression anhält, suchen Sie professionelle Hilfe.
- Einfügung, Bestätigung: Jeder Schritt auf der Leiter bringt Sie der Heilung näher, um sie eindämmen zu können. Sie werden Ihr Baby nie vergessen, aber wenn Sie es adoptieren, können Sie die Schmerzen lindern.

Der Glaube wütet und die Zukunft ist aufgelöst

Es wird wahrscheinlich eine Reihe von Hindernissen auf dem Weg zur Beruhigung, Akzeptanz wie Ärger oder Aufstoßen geben, auch wenn er glaubte, weit davon entfernt zu sein. Es gibt Faktoren, die dies nur verschlimmern, beispielsweise wenn Sie ein Baby sehen. Das ist völlig normal. Schützen Sie sich vor diesen möglicherweise schmerzhaften Situationen, bis Sie bereit sind, mit ihnen umzugehen. Der Tod eines Anhängers in der Nähe der Geburt hat viele weitere Eigenschaften. Das Risiko zu verlieren ist, dass es tot ist Es gibt keine spezifischen Erinnerungen, Souvenirs. Der Tod untergräbt das Kompetenzbewusstsein der Frau, und der Glaube der Mutter an sich und die Frau wird gemindert. Der Verlust eines Kindes war ähnlich wie der Körper, Mein einziger Teil für den Verlust. Neid, Schuldgefühle und Wut können sich in extremer Weise verstärken. Das Sehvermögen der Eltern geht verloren, sie verlieren das Gefühl der Unverletzlichkeit und die Identität ihrer Eltern ist ruiniert. Aufgrund von Tabus in der Gesellschaft ist es den heilenden Eltern außerdem untersagt, sich zu verständigen. Es gibt kaum jemanden, der effektiv helfen kann.

Er führte zur Heilung

Die Ergebnisse psychologischer Studien legen nahe, dass das Betrachten der Toten bei der gesunden Heilung hilft. In der Mehrzahl der inländischen Institute ist dies jedoch in der Praxis nicht möglich. Die Begegnung mit den Toten ist jedoch für den Beginn der Trauer fast unabdingbar. Untersuchungen zeigen, dass es richtig ist, den Fötus (Neugeborenen) zu zeigen. Es müssen jedoch Anstrengungen unternommen werden, um die richtigen Bedingungen zu schaffen. Darüber hinaus ist es sehr wichtig und es ist gut für das Personal, ein Bild zu haben, das von der Familie weggenommen werden kann. Die heilenden Eltern sind wichtig für die emotionale Genesung. das Datum der nächsten Schwangerschaft. Diese Bitte sollte nicht übersehen werden, da die Zukunft auch die Hexerei beeinflusst. Oft übersieht eine andere Schwangerschaft frühere Sünde und Versagen. Eine schnell gewählte Schwangerschaftsstörung, da sie meistens eine Heilung einleitet, beginnt das "Kindersyndrom", obwohl ein anderes Kind das tote Kind nicht vollständig gebären kann. Frühkindliche Obstruktion der lymphatischen Verarbeitung. In diesem Fall trennen sich die beiden Schwangerschaften der beiden Kinder nicht Es dauert einige Zeit, bis das Wunder zu Ende ist. Beobachtungen und Studien legen nahe, dass Paare mindestens ein Jahr benötigen, um den Tod zu verarbeiten.

Als ob nichts helfen könnte

Was können wir tun, um den Heilungsprozess ein wenig zu erleichtern? Entscheide selbst! Gute Freunde und Familienmitglieder würden Ihnen empfehlen, alles zu tun, was Sie an Ihr Baby erinnert, Babykleidung und Babysachen. Aber die Entscheidung liegt in meinen Händen. Wenn Sie nicht bereit sind, diese Dinge wegzulegen, geben Sie sich so viel Zeit, wie Sie brauchen.
- Erinnere dich an die Babypuppe! Sie möchten Ihrem Baby wirklich einen Namen geben, möchten sich vielleicht taufen lassen oder eine Gedenkfeier abhalten. Sie können beruhigt sein, wenn Sie einen Baum pflanzen oder ein Baby in Ihrem Gedächtnis haben. Wenn der schmerzhafte Verlust kurz vor der Schwangerschaft steht, können Sie die Ultraschallbilder öffentlich machen oder Ihr Krankenhauspersonal bitten, ein Baby oder einen Fingerabdruck zu bekommen.
- Alles pünktlich! An manchen Tagen wird es besser sein als zu anderen Zeiten. Wenn Sie depressiv sind und ein schreckliches Gefühl für die Zukunft haben, konzentrieren Sie sich einfach darauf, den heutigen Tag zu verbringen.
- Pass auf dich auf! entspannen genug, um gesund zu essen. Nehmen Sie sich Zeit für regelmäßige Bewegung und körperliche Aktivität.
- Verzögern Sie die wichtigen Entscheidungen! Viele Dinge gehen jetzt sowohl emotional als auch physisch durch. Wenn Sie können, warten Sie auf wichtige Entscheidungen wie den Umzug nach Hause oder den Umzug zur Arbeit.
- Chatte mit deinem Paar! Frauen und Männer Sie heilen anders. Erwarten Sie nicht, dass Ihr Haushalt genauso mit Trauer umgeht wie Sie. Lassen Sie sie offen und ehrlich miteinander sein und teilen Sie ihre Gefühle.
- Tagebuch machen! Seine Gedanken und Die Sinne auf Papier bringen Eine wirksame Medizin kann Schmerzen verursachen.
- Bemühen Sie sich stark von anderen! Ihre Freunde und Familie wissen möglicherweise nicht, wie sie Ihnen gut und effektiv helfen können, und sind sich nicht immer sicher, was sie sagen sollen. Sagen Sie ihnen kühn, wenn Sie ihre Unterstützung brauchen. Wenn Sie mit Ihrem Baby sprechen oder das Gedächtnis Ihres Babys am Leben erhalten möchten, lassen Sie Ihre Freunde und Verwandten wissen, wie Sie sich fühlen.
- Tritt einer Selbsthilfegruppe bei! Es ist beruhigend, Ihre Sinne mit anderen zu teilen, die ähnliche Probleme haben - entweder persönlich oder im Internet. Eine hilfreiche Person kann auch sehr hilfreiche Tipps, Verständnis und Diskussionen liefern.

Fasziniert von der Zukunft

Viele Frauen, die ein Baby verloren haben, können ein weiteres Baby mit weniger Erfolg zur Welt bringen. Sobald der Schmerz der Trauer nachlässt und sich beruhigt, können sie mit ihrem Paar über den Versuch sprechen, wieder schwanger zu werden. Ein geringeres Maß an Erregung kann die Wunden brechen, die mit dem vorherigen Verlust verbunden sind, aber gleichzeitig kann es Ihnen Auftrieb und Hoffnung für die Zukunft geben. Aber warte, es ist Zeit!"Sie können danach suchen, Sie werden es nicht finden, ohne Erfolg,
entweder hier, in Kapstadt oder in Bibbba,
weder in der reichen noch in der reichen Zukunft
Jeder kann geboren werden, aber sie sind es nicht. "

Dezsõ Kosztolánynyi: Death SpeechForward: www.mayoclinic.com/print/stress/MH00030Verwandte Artikel:
- Sie wurden sehr gesucht, aber sie konnten nicht gebären
- Pass jahrelang auf das Baby auf
- Engel ist unser Baby