Hauptteil

7 Dinge, die Ihr Neugeborenes nicht wusste

7 Dinge, die Ihr Neugeborenes nicht wusste


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Neugeborenes Baby? Wir haben 7 faszinierende Fakten zusammengestellt, die für Sie sicherlich neu sein werden. Schau!

Ъjszьlцtt


1. Großer Schädel

Der Kopf des Babys ist allgegenwärtig - du weißt es, weil du dich ficken musstest. Der Kopf eines Neugeborenen ist zweifellos riesig im Körper. Numerisch ist sein Körper 1/4, während er bei Erwachsenen 1/8 ist. Wenn Sie möchten, können Sie es testen: Heben Sie Ihre Arme über den Kopf. In dieser Position müssen sich Ihre Ellbogen irgendwo um Ihren Kopf befinden. Versuchen Sie jetzt dasselbe mit Ihrem Zigeunerbaby. In einem guten Fall befindet sich der Adler größtenteils im Goldfischglas. Säuglingsköpfe sind so groß, dass sie ihrem wachsenden und wachsenden Gehirn Platz bieten.

2. Augen

Wenn Sie dachten, das Baby hätte einen großen Kopf, schauen Sie sich ihre Augen an! Entgegen der landläufigen Meinung bringen Babys keine voll entwickelten Augäpfel zur Welt. Zu diesem Zeitpunkt liegt die endgültige Größe bei 75 Prozent, was im ersten Lebensjahr immer noch zunimmt und fast die größten 24 Millimeter im Teenageralter erreicht.

3. Kraft im Knochen

Wenn Sie sich das geborene Bioskop genau ansehen, wissen Sie, dass der menschliche Knochen 206 Knochen hat. Dies gilt jedoch im Allgemeinen nicht für Neugeborene, da sie 300 Knochen haben, da kleine Knorpel zu kleineren Knochen "schmelzen". Ihre Schädelknochen bestehen beispielsweise aus drei Teilen, die mit ihrem Alter von einem und der gemeinsamen Schädelspitze bis zu sechs Monaten assoziiert sind.

4. Hexenmilch

Haben Sie keine Angst, wenn die Brustwarzen Ihres Babys geschwollen sind. Dies liegt nicht daran, dass es an der Pubertät leidet. Nur die Hormone, die während der Geburt in Ihrem Körper gebildet werden, gelangen über die Plazenta zu Ihrem Neugeborenen und damit etwas mehr. Hexenmilch kann auch nach innen austreten. All dies wird völlig normal sein und in ein paar Wochen verschwinden.

5. Mongolol

Nein, das Baby hat den Hintern nicht zugeschlagen. Der bläulich-lila Fleck auf dem Kreuzbein ist nur eine unschuldige, angeborene Melanozytose, auch Mongoloide genannt. Dies ist in der Regel häufiger bei dunkleren Hautpuppen. Im Fall von Babys in Asien, z. Dies tritt zu 90 Prozent auf, während die Kaukasier nur zu 5 bis 10 Prozent typisch sind. Der Fleck ist am gräulichsten, bläulichsten, kann aber auch braun sein und tritt am häufigsten im Kreuzbein oder im unteren Teil des Rückens auf (seltener im Gesicht und an den Gliedmaßen). Sie verblassen in der Regel im Alter von 3 bis 5 Jahren, mindestens jedoch im Teenageralter.

6. Atmen

Diese winzigen Menschen atmen sehr schnell, winzig, ungefähr 30-60 Mal pro Minute, während ein Erwachsener nur 20 Mal pro Minute atmet. Erschreckender ist, dass manchmal (normalerweise im Schlaf) - bis zu maximal 10 Sekunden - die Vereisung ausbleibt, und dies kann immer noch als normal angesehen werden, Sie müssen nicht die Rettung wählen! Interessanterweise atmen Neugeborene ausschließlich durch die Nase, sodass sie gleichzeitig saugen und atmen können. Ihre flachen, weichen Nasen helfen ihnen auch, ein Ertrinken zu vermeiden.

7. Krokodilröcke

Sie müssen Ihr Baby in den ersten Tagen oder Wochen weinen gehört haben. Das ist genug Aber stellte sich heraus, dass er sich trotzdem nicht wohl fühlte? Da der Kanal bei der Geburt noch unterentwickelt ist, wird für bis zu zwei Monate kein Müll benötigt.



Bemerkungen:

  1. Barisar

    Tut mir leid, aber meiner Meinung nach liegst du falsch. Ich bin in der Lage, es zu beweisen.Schreiben Sie mir in PM, es spricht mit Ihnen.

  2. Visho

    Okay, fasziniert ...

  3. Kei

    Ich bin endlich, ich entschuldige mich, aber es kommt mir nicht nahe. Wer kann noch helfen?

  4. Muktilar

    Ich abonniere alle oben genannten. Wir können zu diesem Thema kommunizieren.

  5. Fearcher

    Mit Ihnen stimme ich vollkommen überein.

  6. Aisley

    Ich finde, Sie geben den Fehler zu. Wir werden dies prüfen.

  7. Boadhagh

    So weit, ist es gut.

  8. Nimuro

    Meiner Meinung nach ist es offensichtlich. Ich werde von Kommentaren unterlassen.

  9. Tyreeque

    Ich kann momentan nicht an der Diskussion teilnehmen - sehr beschäftigt. Ich möchte frei sein - um ihren Standpunkt zu sichern.



Eine Nachricht schreiben