Nützliche Informationen

Ich schaue auch auf berufstätige Mütter, die ich bin

Ich schaue auch auf berufstätige Mütter, die ich bin



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist großartig, berufstätige Mütter zu sehen, wenn wir keine Mütter sind und wenn wir es sind. Die Autorin von momlando.com sagte in einem Brief, dass sie heutzutage berufstätige Mütter sieht.

Ich schaue auch auf berufstätige Mütter, die ich bin. Irgendwann war ich die jüngste Angestellte an dem Ort, an dem ich gearbeitet habe. Ein schönes kleines Mädchen, das bereit war, die Welt zu kaufen! Jemand, der in die Vergangenheit reist und ihnen erzählt, dass die Dinge nicht so sind, wie er dachte?Im Laufe der Jahre habe ich mit vielen Müttern zusammengearbeitet - ich arbeite in gemeinnützigen Organisationen, die größtenteils aus Frauen bestehen, und sie fühlen sich von dieser Szene mehr angezogen. Die berufstätigen Mütter, die ich getroffen habe, waren natürlich fantastisch, aber es gab eine Menge Dinge an ihnen, die ich nicht einmal in Betracht gezogen habe, nachdem ich selbst berufstätige Mutter geworden war. Ich erkannte, dass sie um 8 Uhr morgens auf dem Schlachtfeld waren, aber ich wusste nicht, wie groß die Herausforderung zu ihrer Zeit gewesen war, weil Kinder aufgeweckt, gefüttert, angezogen und zur Schule gebracht werden mussten. ohne zu denken, dass es von einem kleinen Mann gemacht wurde, "die Büromutter?" Der Inhalt hätte per E-Mail abgeglichen werden können, sie hatten fleißig an Projekten gearbeitet, an denen die Mitarbeiter vollständig mitgearbeitet hatten, und die Könige hatten mit einem Hauch von Geduld und Geduld gelesen. Alles, was im Büro passiert, ist bei weitem nicht so wichtig wie das, was in Ihrem Privatleben passiert.Ich sah zu, wie die berufstätigen Mütter fast bis fünf Uhr abends herunter zählten, und rannte dann aus der Tür, als ob das Haus brenne. Arrull hatte keine Ahnung, dass dies erst in der zweiten Hälfte des Tages begann. Ich wusste damals nicht, dass sie, als sie anfingen, sich im Unterstand niederlassen und anfangen mussten zu zählen, wie lange es dauern würde, bis sie zur Schule kommen, das Kind abholen, nach Hause kommen, Abendessen kochen, wie viel Zeit zu Hause bleiben, kochen, die Kinder niederzulegen. Ich wusste nicht einmal, dass sie allein sein konnten, wenn sie von der Arbeit nach Hause gingen. und das einzige Mal, dass sie aufhören können, als Mutter zu arbeiten, ist zu arbeiten. Ich sah zu, wie die berufstätigen Mütter mich anlächelten, obwohl ich nur grob oder unhöflich war, und es störte sie nicht, auch wenn ich mich nicht an die Namen ihrer Kinder erinnerte, obwohl wir jahrelang zusammengearbeitet hatten. Ich lächelte höflich, als sie mir eine schöne Geschichte über Kinder erzählten, aber dann wusste ich immer noch nicht, dass sein Herz von Liebe für die Dinge erfüllt war, die sie mir erzählten.Und Arrul hatte keine Ahnung, dass eine berufstätige Mutter wirklich erleichtert sein würde, dass sie auf die Toilette gehen und für kurze Zeit die Tür schließen konnte. Wenn das Kind krank ist, können sie nicht zur Arbeit gehen. Und ich wurde gefragt, ob ich dabei helfen könne. Oder kann ich jemanden anrufen, um ein Meeting dafür zu vereinbaren. Ich hatte keine Ahnung, wie schuldig sie waren, von der Fürsorge der vergangenen Nacht erschöpft zu sein, und wie erleichtert sie waren, nur einen Tag zu Hause zu bleiben. Selbst wenn es ein Tag war, an dem sie die Kranken nach einem kranken Baby den ganzen Tag aufräumen mussten. und ich sagte ihnen, wir wüssten nicht, was wir verpassen sollten. Ich hatte keine Ahnung, dass das nicht stimmte.Ich habe nie verstanden, warum sie in Panik geraten, wenn sie in der Schule am Telefon nach ihnen suchen. und dass diese Anrufe normalerweise so beginnen, als ob es dem Kind gut geht, aber?, und dann anfangen, Vorfälle aufzulisten, die früher behandelt werden müssen. Ich finde auch nicht, dass ein paar Arbeitstage sie manchmal von den besten Hausabenden trennen. Ich weiß nicht, dass ich nicht realisiert habe, wie großartig sie wirklich sind. Die meisten Tage sind großartig bei der Arbeit und dann zu Hause. Und sie denken nie an sich selbst und verbringen die Nacht damit, darüber nachzudenken, was sie am nächsten Tag tun sollen, damit sie es besser machen können. (VIA)Verwandte Links: