Andere

Warum eine erwachsene Akne-Frau?

Warum eine erwachsene Akne-Frau?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Italienische Forscher haben mit Hilfe von 500 Frauen 500 Faktoren aufgedeckt, die bei Akne über 25 Jahre häufiger vorkommen. Zu diesen Faktoren gehören ein geringer Verbrauch von Grünpflanzen und Obst, erhöhter Stress und familiäre Akne im Erwachsenenalter.

Die Ergebnisse beweisen nicht, dass die oben genannten Dinge Akne bei Frauen verursachen, aber es ist möglich, dass sie eine Rolle dabei spielen - die Hautpflege wird hergestellt. " Sie essen viel Fast Food"Sie leiden mit größerer Wahrscheinlichkeit an Akne", sagte er Dr. Debra Jaliman, Assistenzprofessor für Hautpflege an der Icahn School of Medicine. "Besonders Lebensmittel mit hohem glykämischen Index sind ein Problem, wie Weißbrot und Reis, Snacks und zuckerhaltige Kekse."

Warum eine erwachsene Akne-Frau?

"Mehr als 80% der Teenager kämpfen gegen Akne. Die gute Nachricht ist, dass dieser Kampf in den zwanziger Jahren für die meisten Menschen ein Ende haben wird", sagte er. Dr. Luigi Naldi, Leiter des Studienzentrums der italienischen Gruppe für epidemiologische Forschung in der Dermatologie. Zum Beispiel haben 20-40% der Erwachsenen laut Forschern immer noch mit Hautveränderungen zu kämpfen. "Akne bei Erwachsenen ist häufiger bei Frauen"Wie es bei Männern üblich ist", erklärte Jaliman. felejtettйk tinйdzserkori auch die Kämpfe der aknйkkal.A kйrdйs megvбlaszolбsбra Naldi йs italienische Team vizsgбlta 12 vбros bхrgyуgyбszati ​​klinikбjбnak nхi Patienten. nхbeteget diagnosztizбltak aknйval 248, während die Kontrollgruppe, nach diagnosztizбlt nх szolgбlta.Az eredmйnyek nйhбny tйnyezх sehr gut in der jбtszik bхrbetegsйg kialakulбsбban 270 egyйb bхrbetegsйggel. Frauen, die in anderthalb Wochen weniger Obst, Gemüse und frischen Fisch konsumierten, litten häufiger an Akne. " n diejenigen, die wenig davon konsumieren, sind Viele hohe glykämische Indizes neigen dazu, Nahrung zu sich zu nehmen, was die eigentliche Verantwortung für die Dermatologie sein kann ", erklärte er Dr. Bethanee Schlosser, außerordentlicher Professor für Lederwissenschaften an der Feinberg School of Medicine der Northwestern University. Darüber hinaus stellte er fest, dass Forscher fanden keine Korrelation zwischen dem Konsum von Milchprodukten und AkneDies unterscheidet sich von den Ergebnissen seiner vorherigen Studie. Zusätzlich zur Ernährung wurde das Stressniveau von Frauen mit dem Auftreten von Akne in Verbindung gebracht. Frauen, die den Alltagsstress als "hoch" oder "sehr hoch" einstuften, litten dreimal häufiger an Akne. Darüber hinaus wurde das Auftreten von Familienanamnese, Kinderlosigkeit und erhöhtem Haarwuchs mit einer höheren Inzidenz in Verbindung gebracht. Schlosser wies auch darauf hin, dass Frauen mit PCOS und anderen Krankheiten mit hohem Testosteronspiegel an der Untersuchung teilnahmen, so dass die Studie nicht vollständig auf die gesamte weibliche Bevölkerung ausgedehnt werden konnte. " einen Weg finden, um sich zu entspannen. Zum Beispiel finde ich Meditation perfekt für diesen Zweck ", erklärte Jaliman.