Nützliche Informationen

Sie haben das Recht, mit dem Kind im Krankenhaus zu bleiben!

Sie haben das Recht, mit dem Kind im Krankenhaus zu bleiben!



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viele von uns haben die Erfahrung gemacht, dass sie in den meisten Krankenhäusern immer versuchen, die Eltern loszuwerden. Das ist nicht legal!

Sie haben das Recht, mit dem Kind im Krankenhaus zu bleiben!

In den 1950er Jahren haben Psychologen und Kinderärzte gezeigt, dass sich die Krankenhausversorgung nachteilig auf den emotionalen und mentalen Zustand von Kindern auswirkt, was hauptsächlich auf ihre Trennung zurückzuführen ist. Deshalb haben wir begonnen, Familienmitglieder in die Betreuung kranker Kinder einzubeziehen. Diese Veränderungen wurden vom Gesundheitspersonal nach und nach akzeptiert. Die EACH - Europäische Vereinigung für Kinder in Krankenhäusern - Eine Europäische Organisation zur Behandlung von Kindern in Krankenhäusern wurde gegründet und veröffentlichte 1988 ihre Empfehlung, die die Rechte von Kindern in Krankenhäusern zusammenfasst.
Diese Rechte sind auch Teil des Übereinkommens der Vereinten Nationen über die Rechte des Kindes von 1989, das von allen europäischen Ländern einschließlich Ungarn angenommen wurde. Die in dieser Empfehlung genannten Rechte gelten für alle kranken Kinder, unabhängig davon, ob sie krank, alt, behindert, abstammend, sozial oder kulturell, aus anderen Gründen oder aus Gründen der Behandlung sind.
Den vollständigen Wortlaut des Übereinkommens finden Sie hier.
Eine Beschreibung der Kinderrechte finden Sie auch im Kinderbuch der Soul Foundation.

Vom Neugeborenen zur Oma

Von den zehn Punkten möchte ich den Kontaktbereich hervorheben, der nach unserer Erfahrung das Hauptproblem in der täglichen Praxis darstellt. Es ist wichtig zu wissen, dass die Bedeutung von "Kind" hier von Neugeborenen bis zum 18. Lebensjahr reicht. Die Empfehlung gilt auch für Frühgeburten und Geburten.
  • Das Kind hat das Recht, seine Eltern oder Ersatzeltern während seines gesamten Aufenthalts im Krankenhaus bei sich zu haben.
  • Jedes Kind hat das Recht, seine Eltern jederzeit bei sich zu haben und ein wesentlicher Bestandteil der Krankenhausversorgung zu sein.
  • Wenn der Elternteil nicht in der Lage ist oder nicht beabsichtigt, eine aktive Rolle bei der Betreuung des Kindes zu spielen, sollte eine Ersatzperson bereitgestellt werden, die vom Kind adoptiert wird.
  • Das Kind hat das Recht, jederzeit von seinen Eltern begleitet zu werden. Dies gilt auch dann, wenn Sie es wirklich brauchen und selbst dann, wenn Sie es vielleicht brauchen:

  • - Neu, unabhängig davon, ob das Kind wach ist oder nicht;
    - Behandlungen und Untersuchungen, unabhängig davon, ob es sich um eine örtliche, anästhetische oder anästhetische Intervention handelt;
    - bei Einleitung der Anästhesie und unmittelbar nach dem Aufwachen;
    - im Falle von Koma oder Koma;
    - Bei Wiedereinstellung (in diesem Fall braucht der Elternteil auch Unterstützung).

    Keine Bedingung!

    Stellen Sie Platzierung und Ermutigung zu allen Eltern zur Verfügung.
  • Es ist die Pflicht des verantwortlichen Personals des Kindes, allen Eltern anzubieten, dass sie uneingeschränkt bei ihrem Kind bleiben können.
  • In Anerkennung der Rolle der Eltern zu Hause sollte das Personal die Eltern mit Vorschlägen unterstützen und sie ermutigen, beim Kind zu bleiben.
  • Es liegt in der Verantwortung des Krankenhauses, dem kranken Kind der Eltern ausreichend Platz und Infrastruktur zur Verfügung zu stellen. Dies beinhaltet Schlafgelegenheiten, Fitness, Essgelegenheiten und persönliche Gegenstände.
  • Keine Belohnung!

    Eltern können nicht mit zusätzlichen Ausgaben oder einer Reduzierung ihres Einkommens belastet werden.
  • Es kann keine zusätzliche Ausgabe für die Eltern sein, wenn Sie damit rechnen, bei dem Kind zu bleiben. Sie haben Anspruch auf eine kostenlose Übernachtung, einen kostenlosen oder ermäßigten Kurzurlaub.
  • Sie dürfen einen Elternteil, der arbeits- oder haushaltsunfähig ist, nicht materiell oder anderweitig schädigen, weil:
  • - bleibt mit dem Kind im Krankenhaus;
    - Vollzeit in die Krankenhausversorgung Ihres Kindes übersetzen;
    - das gesunde geschwister betraut eine andere person zu hause mit tagesbetreuung.
  • Wenn Ihr Kind vor Gericht geht - Rechte und Möglichkeiten
  • Kinderzimmer in den Kinderclubs!
  • Das Kind wird curry