Andere

Was bedeutet ein normaler Körper nach der Geburt?

Was bedeutet ein normaler Körper nach der Geburt?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Was zählen Sie als normales Körpergewicht und Form während des Stillens in den Monaten nach der Geburt? Außerdem sind Keile bis zu einem gewissen Grad natürlich, aber es spielt keine Rolle, warum Sie sie essen und wie lange Sie sie für sich selbst aufbewahren.

Soll ich abnehmen?

Nur in bestimmten Phasen der Quest Îmmel-Îmm geht essen. Entweder ist das Problem, dass der Mann von morgens bis abends müde ist, oder die wachsende Biene lässt so wenig Platz im Magen, dass sie nicht viel frisst. Wachsender Magen ist nicht etwas, das dich glücklich macht zu essen. Leider tragen diese Phänomene dazu bei, ungewollt viel zu konsumieren kalуriadъsund sie werden schnell in relativ kleinen Mengen. Zum Beispiel bleiben Kohlenhydrate, Süßigkeiten und so viele Pfunde nach der Geburt an Ort und Stelle, unser Körper ist jedoch anfälliger für raktбrozбsra. Da die Verteilung der Ernährung ziemlich ungleichmäßig war, konnten Geburt, Stillen und gleichzeitig das Überleben der Mutter nur zu normalen Zeiten sichergestellt werden. zsнrraktбrakFür die Zeit nach der Geburt und das ausschließliche Stillen sind die meisten Frauen Werwölfen ausgesetzt: Der Körper versucht, seine Vorräte aufzufüllen und zu verlieren. Für diejenigen von Ihnen, die wegen ihrer Zuckerwerte zum Zeitpunkt der Entbindung eine Diät machen mussten, können Sie jetzt fühlen, dass Sie ein gesundes Baby haben, jetzt können Sie essen, was Sie wollen! Es ist nicht ungewöhnlich, dass eine stillende Mutter nachts eine einsetzt plus eine MahlzeitSo viel davon ist der Schwarm des Hungers. All dies ist völlig normal, verständlich, aber eine Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass es keine Rolle spielt, was Sie hineinwerfen.

Wie kann ich etwas bewirken?

Die ersten sechs Monate nach der Geburt gar nicht Sie müssen drastisch überlegen, und selbst wenn Sie das stört, lassen Sie es uns sagen: Sie können so viel essen, wie Sie können, mit Ausnahme einiger Mahlzeiten. Wenn Sie nur versuchen, die folgenden Regeln einzuhalten, machen Sie bereits einen großen Sprung nach vorne eine gesunde, hochwertige Mahlzeit du hast also keinen hunger, keinen hunger! Im Gegenteil, Sie füllen Ihren Körper tatsächlich mit Vitaminen und wertvollen Nährstoffen auf und befreien sich von schädlichen Wirkungen und übermäßiger Ernährung.

Das ist also alles

1. Kaufen, behalten Sie nicht zu Hause oder etwas, das zusätzlichen Zucker, Honig oder künstliche Süßigkeiten enthält. Sie können Süßigkeiten essen, diese sind jedoch ausschließlich in natürlichen Lebensmitteln enthalten: zum Beispiel Obst, Trockenfrüchte, Gemüse, Ölsaaten, Getreidemilch und dergleichen.2. Nicht kaufen, zu Hause aufbewahren oder irgendetwas, das Zusätze wie Geschmacksverstärker (Natriumglutamat), Farbstoffe, natürliche oder künstliche Aromen enthält, auf dem neuesten Stand der Technik. Gewöhnen Sie sich an das Essen mit der Art von Essen, die Sie haben, und essen Sie so viel wie Sie können. Die meisten Zusatzstoffe sind dazu bestimmt: Verbrauch erhöhen. Lebensmittel, bei denen sich gezeigt hat, dass sie sehr schädliche Substanzen enthalten, die sich als gesund herausstellen, wie Transfettsäuren, die beispielsweise unter den Inhaltsstoffen hydriert sind, sollten ebenfalls vermieden werden. Beispiele umfassen Käse, Buttermilchpulver, Schlagsahnesprays und Kandiszucker. Weitere Informationen und die vollständige Transfettsäureliste finden Sie hier.3. Nehmen Sie mehr in Ihren Tagesablauf auf rohes Obst und Gemüse. Wenn Sie versuchen, ein Kilo pro Tag zu sich zu nehmen, sind Sie bereits in der Nähe der idealen Zufuhr.4. Stellen Sie sicher, dass der natürliche Fasergehalt des Lebensmittels so hoch wie möglich ist. Das heißt, Sie essen nur Vollkornmehl und das daraus hergestellte Brot, Nudeln und Brot und bewahren es zu Hause auf. Wie nicht so schaumig und lecker ist ein hausgemachtes Essen? Was ?! Es ist nicht das Ziel von dir, sphärisch zu sein, weder du noch deine Familienmitglieder. Vom Körper gerade genug Mehl und Zucker, um auszugehen, so wenig? .Alle Babynahrungen, die zu jeder Zeit während des Stillens begonnen werden können, erfüllen diese Wünsche.



Bemerkungen:

  1. Darvell

    Was mich betrifft, die Bedeutung wird weiter nirgendwo offenbart, der Afftor hat das Maximum getan, für das ich ihn respektiere!

  2. Teo

    Kluge Dinge, sagt er)

  3. Perth

    Ja, du hast richtig gesagt

  4. Macbean

    Welche Worte ... Der phänomenale, großartige Satz



Eine Nachricht schreiben