Hauptteil

6 Tipps zum leichten Überladen des Racks

6 Tipps zum leichten Überladen des Racks



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Haben Sie sich unwohl gefühlt, weil Ihr Kind im Freien war, andere Augen auf den Boden hatten oder einen hysterischen Auftritt hatten? Die Drohnen-Ära ist die lukrativste der Eltern, aber mit unseren Tipps können Sie sie problemlos durchlaufen.

6 Tipps zum leichten Überladen des Racks


Psychologie a dackorszakot Es wird hauptsächlich von Kindern im Alter zwischen zwei und vier Jahren eingesetzt. Unabhängig davon ist es nicht ungewöhnlich, dass Sie sich frühzeitig bewerben und / oder länger brauchen. Das veränderte Verhalten des Kindes führt dazu, dass die meisten Eltern ungläubig die Arme schütteln, da weder freundliche Worte, tröstende Worte noch Schreien angespannte Situationen lindern können. Ihrer Meinung nach sind auch sie eigenwillige Geister. Es ist eine große Entdeckung und eine Veränderung im Leben der Kleinen, die ihre Stimme immer größer und entschlossener machen - die meisten von ihnen wählen Dinge, die gegen ihren Willen gehen, mit Hysterie, Trauer, duh. Ein Kind kann sich nicht nur der Entscheidung eines Elternteils widersetzen, sein Verhalten im Hintergrund ist die Ankunft eines kleinen Bruders, sein Verstand oder der Beginn eines Kindergartens, sondern auch die angespannten Probleme zwischen den Eltern.

1. So konsequent

Damit Sie die Drohnenperiode - häufig eine nervenaufreibende Periode - einfacher und schneller überstehen können, ist Konsistenz das wichtigste Werkzeug in Ihrer Hand. Sobald Sie "nicht frei" sagen, egal wie viel Sie jammern, stumm sind, Ihr Kind anschreien, lassen Sie es nicht los. Wenn Sie die Hysterie loslassen, haben Sie dies nur durch Ihr Verhalten bestätigt Er kann seinen Willen kontrollieren. Wenn Sie angegeben haben, dass Sie nicht mehr Schokolade essen können, geben Sie ihm kein einziges Quadrat, nur weil es das Bier zuerst verlässt. Sie sehen, im Laufe der Zeit gewöhnt sich das Kind daran, nicht mit Ihrem Verbot aufwachen zu müssen, weil es nichts damit zu tun hat.

2. Hauptsache ist Geduld

Geduld ist das zweitwichtigste Werkzeug in Ihrer Hand, wenn es um Beständigkeit geht. Egal wie ärgerlich das Verhalten Ihres Kindes ist, nehmen Sie es nicht auf, sondern versuchen Sie, sich mehr Geduld und Frieden zu verschaffen. Sie werden die Situation nicht lösen, wenn Sie das Kind anschreien, und Sie werden Sie werden sich nur beruhigen, wenn Sie Ihren Frieden sehen und fühlen. Vielmehr ist es ein bisschen zu viel Luft, die bis zu einer Minute ausmacht und vor allem keine Ahnung von Hysterie hat. Lassen Sie sie stattdessen in der Tür ihres Zimmers, aber bevor sie ausgeht, sagen Sie ihr, dass Sie gemeinsam etwas Aufregendes spielen werden, sobald sie mit Weinen fertig ist und sich beruhigt hat. Sie können den Dschihad verstehen, aber Sie müssen das Verhalten nicht akzeptieren. Für kleinere Kinder ist es möglicherweise eine gute Idee, sie für ein paar Minuten in Ruhe zu lassen - sehen Sie also nach, was Sie tun.

3. Die Armatur ist nur Feueröl

Wenn du angefangen hast mit WutanfälleEs lohnt sich nicht, den Jungen anzuschreien, weil er wahrscheinlich nur lauter weinen wird, weil man nicht tun kann, was er wollte. Das kleine Kind kann nicht mit seinen eigenen Sachen umgehen. Es würde dich nur trösten, wenn du ihm erlaubst, was du verbietest. Du musst nicht dazu geboren sein, denn in diesem Fall Er reagiert auch mit Freundlichkeit auf Ablehnung. Wenn Sie anfangen, sich zu beruhigen, nehmen Sie Ihre Fantasie auf und versuchen Sie, sich von dem abzulenken, was Sie vorher wollten. Spielen Sie mit ihr oder setzen Sie sich neben sie, singen Sie und applaudieren Sie ihr. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Aufmerksamkeit niemals mit Güte oder Süße auf sich ziehen, da Sie möglicherweise wissen, dass die Lösung von Konflikten zum Essen und Sterben führen kann. Natürlich kann Schelten und Prügeln niemals eine Lösung sein, sondern nur die eigene Trägheit beweisen.

4. Sagen Sie anderen, was sie wollen

Ein Kind kann sich oft unwohl fühlen, wenn es an einem öffentlichen Ort landet und anfängt, es anzuschreien. Was auch immer Ihre Beschwerden sind, die Situation ist, ertragen Sie es ohne Sie und seien Sie sich vor allem der starken Blicke bewusst, ganz zu schweigen von der Frage, "welche Art von Mutter Ihr Kind nicht disziplinieren kann". Alles, was komisch ist, aber Sie und Ihr Kind tun Ihr Bestes, indem Sie einfach das kleine Verhalten ignorieren. die Kind ließ dhhhngngjnWenn es keine Reaktion gibt, stoppt es die Geschichte. Wenn Fremde sie trösten möchten, bitten Sie sie, dies nicht zu tun, da Sie die Situation selbst handhaben können.

5. Einer gibt nach, der andere nicht

Oft schaffen Eltern und Großeltern Konfliktsituationen, wenn eine etwas verbietet und die andere dem Kind erlaubt, dasselbe zu tun. Es ist wichtig, dass Sie mit dem anderen Verbot nicht nicht einverstanden sind, da es im Gegenteil verwirrend sein kann und die Beziehung durch solche Streitigkeiten nicht beeinträchtigt wird. Wenn die Gegenseite Ihr Verbot aufgegeben hat, sollten Sie immer mit Bestimmtheit sagen, warum Sie mit der Entscheidung nicht einverstanden sind. Das ist sehr wichtig Sprechen Sie niemals vor Ihrem Kind über Ihre Veränderungen.

6. Es gibt Situationen, in denen es besser ist zu gehen

Konsistenz ist sehr wichtig a Trommelstock in der Heilung. Es gibt jedoch Situationen, in denen Sie nicht auf sich selbst bestehen sollten. Wenn Ihr Kind zum Beispiel einen roten Pullover tragen möchte, obwohl Sie ihm den gelben gegeben haben, dann streiten Sie sich nicht auf halbem Weg mit ihm, sondern wählen Sie aus, was er gewählt hat. Wenn es dort draußen nur dreißig Grad ist, wird diese Regel verärgert sein, und natürlich sollten Sie ein Kind nicht wegen Erfrierungen zur Schule gehen lassen. Sie müssen sich nicht unwohl fühlen, weil das Kind an diesem Tag unpassende Kleidung aufgesammelt hat, sich seine Nase entwickelt und auch es Ihnen folgt, Ihrem Beispiel folgend.Verwandte Artikel in der Drohnen-Ära: