Andere

Sie wissen nicht, warum Sie all diese Allergien haben

Sie wissen nicht, warum Sie all diese Allergien haben


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In fortgeschrittenen Ländern gibt es eine wachsende Anzahl von Allergien, und dies ist nicht nur auf saisonale Allergien beschränkt.

Homepage der Mediathek
animбciу

Allergie

Wiedergabe Allergie ist die ungewöhnlich starke Immunantwort des Körpers auf harmlose Substanzen wie Pollen, Katzenhaar oder Erdnüsse. Derzeit leiden rund 54 Prozent der Bevölkerung in den USA an allergischen Erkrankungen. Fast die Hälfte der aktuellen Allergien vor 30 Jahrenund der Grund dafür ist noch unbekannt.
Die Inzidenz von Nahrungsmittelallergien hat insbesondere in den letzten Jahren zugenommen. Zwischen 1997 und 2007 stieg die Inzidenz von Nahrungsmittelallergien bei Kindern in den USA um 18 Prozent. "Heutzutage sind Erdnüsse fast überall in der Ukraine nussfrei: Sie haben einfach eine so hohe Verbreitung von Erdnussallergien, dass wir uns nicht einmal mit diesem Essen befassen", sagte er. Dr. Jacqueline S. Eghrari-Sabet, ein Mitglied der Familie Asthma und Allergie ältere Menschen.

Alle Lebensmittel, die schwere Allergien auslösen können, werden in Kindergärten vermieden

Obwohl niemand genau weiß, was die Zunahme der Allergien verursacht, Dr. Eghrari-Sabet einige aus möglichen Gründen einstellen:
Homepage der Mediathek
videу

Allergie - Haut

lejбtszбs

Wir sind so klar

die hypoallergene Umgebung Eine der Auswirkungen ist, dass sich die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers nicht entwickeln können, da Kinder nie auf Männer und Frauen treffen, und das unterstimulierte Immunsystem Dinge wie verschiedene Lebensmittel beschädigen kann. "Das" gelangweilte "Immunsystem greift alle harmlosen Substanzen an: Erdnüsse, Eier, Weizen, Milch und es kommt zu heftigen allergischen Reaktionen", sagte Dr. Eghrari-Sabet.

Globale Erwärmung

Mit dem Anstieg des Kohlendioxidgehalts und der Zunahme der jährlichen durchschnittlichen Körpertemperatur steigt die Anzahl der allergischen Patienten. Pflanzen blühen früher und die gesamte Pollenproduktion wächst weiter. Obwohl allergische Erkrankungen eine wichtige Rolle bei der Entwicklung genetischer Faktoren spielen, kann eine erhöhte Pollenexposition eine der Ursachen für Allergien sein.

Unsere Umgebung ist zu schmutzig

Smog und verschiedene Luftschadstoffe können Allergien, insbesondere Asthma, verschlimmern und auch als Ursache dienen.

Die Diagnose wird immer genauer

Homepage der Mediathek
animбciу

Sie haben Allergien

Wiedergabe Es ist möglich, dass eine Erhöhung der Anzahl von Allergien nicht mehr Patienten bedeutet, sondern nur mehr diagnostizierte Fälle. „Korбbban allergische Erkrankungen gehen leicht verloren Andere Krankheiten und heutzutage genauere Diagnosen können jedoch gestellt werden, so dass möglicherweise nur die Anzahl der diagnostizierten Patienten zugenommen hat. "
Am kostenintensivsten ist jedoch, dass die oben aufgeführten Ursachen für die zunehmende Inzidenz allergischer Erkrankungen verantwortlich sind. "Dieses Rätsel scheint vorerst ungelöst zu sein, da sich die Forschung im Allgemeinen auf die Entwicklung von Therapien für allergische Erkrankungen konzentriert, anstatt zu wissen, woher sie stammen", sagte Dr. Eghrari-Sabet.
Animation, Video: HбziPatika.com
Sie könnten auch interessiert sein an:
  • Es wirkt sich auf das Allergierisiko aus, wenn Sie schwanger werden
  • Sollen wir Katzen, Hunde, gegen Allergien halten?
  • Allergien wirken nicht zu Weihnachten
  • Mukoviszidose - eine gefürchtete Erbkrankheit


  • Bemerkungen:

    1. Everhart

      Es ist eine bemerkenswerte, ziemlich nützliche Phrase

    2. Kaidan

      Und alles?

    3. Burley

      Ja, du talentierter Mensch

    4. Tannis

      It's even more cheerfully :)



    Eine Nachricht schreiben